• schön scharf sehen

    Gutes Sehen ist bei den visuellen Aufgaben des dritten Jahrtausends nicht nur ein Vorteil, sondern steigert zudem Ihre Lebensqualität. Optik Nemetz ist ein traditioneller Augenoptiker mit dem Schwerpunkt Optometrie. Wir vermessen Ihre Augen und passen Ihnen eine optimale Brille oder Kontaktlinsen an. Sollte eine normale Brille nicht mehr ausreichen, halten

  • Susanne Nemetz, MSc

    Susanne Nemetz, MSc hat zudem ein Master-Studium in klinischer Optometrie absolviert und ist kompetente Ansprechpartnerin rund um die Themen Augen und Sehen. Damit hat sie die höchstmögliche Ausbildung welche in der österreichischen Augenoptik möglich ist. Vermessung, Beratung und perfektes Handwerk. Mode und Styling, ein eigenes Thema, immer die aktuellsten Fassungen

Aktuelle News

Die Geschenkidee!

Suchen Sie ein kleines ausgefallenes Geschenk?  Schräg! Selbsthaftend, benutzerfreundlich, unverwüstlich!  Die lustigen Silikonbecher sind nicht nur eine bunte Bereicherung Ihres Alltags, sie sind auch sehr praktisch!

Weiterlesen

Sportbrillen mit optischer Korrektur

Nicht wenige Sportverletzungen werden Jahr für Jahr durch schlechtes Sehen verursacht. Abhilfe schaffen Sportbrillen, welche selbst geringe Fehlsichtigkeiten optimal korrigieren. Durch das gute Sehen und der scharfen Abbildung im Auge steigt – neben der Sicherheit – als angenehmer Nebeneffekt auch die Leistung. „Man fühlt sich sicherer und hat mehr Spaß“,

Weiterlesen

Gutes Sehen in der Nacht

Nicht wenige Personen klagen über schlechtes Sehen in der Nacht, in der Dämmerung oder einfach in schlecht beleuchteten Räumen. Untertags und bei guten Lichtbedingungen klappt das Sehen allerdings prima. Im Regelfall kann der Augenoptiker auch zu einer guten Sicht in der Nacht verhelfen. Dazu sind geeignete Brillengläser und regelmäßige Kontrollen

Weiterlesen

Smartphone-Nutzung kann Augen anstrengen

Smartphones werden in den letzten Jahren zu weit mehr als nur zum Telefonieren und Lesen von SMS benutzt. Die handlichen Taschencomputer werden mittlerweile unter anderem zum Zeitunglesen, zum Kommunizieren via Social Media, für Webrecherchen und (sogar) auch für Banktransaktionen genutzt. So praktisch unsere kleinen Wegbegleiter auch sind, so anstrengend können

Weiterlesen